Gemeinsam für Tiere engagieren !
Tiere in Not, was tun?
+++ Veranstaltungen +++ Kükenschreddern bleibt erlaubt +++ Liebe Tierfreunde ++ Auto Heiss ! Nix Hund im Auto ++ "Tierisch gut", unser Magazin +++ Tierquäler gesucht - Irrer schießt mit Luftgewehr auf Katze +++ Die finazielle Lage der Tierheime Homburg und Niederlinxweiler +++ Neue Wildvogel Station - Rettung für verletzte Piepmätze +++
Deutscher Tierschutzbund Landesverband Saarland e.V
News
SR Fernsehen „aktueller Bericht“, zum Thema Tierheime Linxsbachhof und Homburg.
dfdh fdfbf flofo lonfuf gigfh djdjd dfdh fdfbf  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flof ssff  fo  sui  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo lonfuf gigfh djdjd dfdh fdfbf  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flof ssff  fo  sui  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo  dfdh fdfbf flofo
Homburg sagt Tierheim Soforthilfe von 15 000 Euro zu
VORM EINSCHLÄFERN GERETTET: LILLY SUCHT EIN NEUES ZUHAUSE

Der Deutsche Tierschutzbund Landesverband

Saarland e.V. bedankt sich ganz herzlich bei Herr

Minister Reinhold Jost für die, zusätzlich, in diesem Jahr

bereitgestellten Landesmittel von Euro 500 000 für

Investitionen.Ebenso ein herzliches Dankeschön für die

Bereitschaft, die Gespräche mit Landkreisen und

Kommunen bzgl. der Konsortialverträge, zu begleiten

und zu unterstützen.

Diese Verträge sind für den Fortbestand der Tierheime

zwingend notwendig. Der Deutsche Tierschutzbund

Landesverband Saarland e.V. bietet jegliche Form

der Zusammenarbeit und Unterstützung an, dieses Ziel

 zu erreichen, um alle unsere saarländischen Tierheime

leistungsfähig zu erhalten.Denn neben dem großen

Engagement der Mitarbeiter und Ehrenamtlichen in den

Tierheimen, brauchen wir dringend auch die

Unterstützung der Politik, damit Tierschutz finanziell

und ideell nach vorne gebracht wird.

  Der Deutsche Tierschtutzbund Saarland e.V. Beatrice Speicher-Spengler